Quantcast
TVSportguide.de TVSportguide.de
  • 4 Mi
  • 5 heute
  • 6 Fr
  • 7 Sa
  • 8 So
  • 9 Mo
  • 10 Di
  • 11 Mi
  • 12 Do
  • 13 Fr
  • 14 Sa
  • 15 So
  • 16 Mo
  • 17 Di

Deutschland im TV und Live Stream

Die deutsche Herren-Fußballnationalmannschaft beendete die Gruppe F der Fußball EM 2020 auf dem 2. Platz und qualifizierte sich für das Achtelfinale, in welchem man an England scheiterte. Zudem spielt Deutschland in Gruppe J der Qualifikation für die Fußball Weltmeisterschaft 2022. Verfolge alle Spiele von Deutschland im Fernsehen und im Live-Stream.
2 Sep

Donnerstag

20:45

Liechtenstein – Deutschland

Fußball-Weltmeisterschaft (WM Qualifikation, Gruppe J)

5 Sep

Sonntag

20:45

Deutschland – Armenien

Fußball-Weltmeisterschaft (WM Qualifikation, Gruppe J)

  • Das Erste
8 Sep

Mittwoch

20:45

Island – Deutschland

Fußball-Weltmeisterschaft (WM Qualifikation, Gruppe J)

  • ZDF
8 Okt

Freitag

20:45

Deutschland – Rumänien

Fußball-Weltmeisterschaft (WM Qualifikation, Gruppe J)

  • ZDF
11 Okt

Montag

20:45

Nordmazedonien – Deutschland

Fußball-Weltmeisterschaft (WM Qualifikation, Gruppe J)

  • Das Erste
11 Nov

Donnerstag

20:45

Deutschland – Liechtenstein

Fußball-Weltmeisterschaft (WM Qualifikation, Gruppe J)

  • Das Erste
14 Nov

Sonntag

20:45

Armenien – Deutschland

Fußball-Weltmeisterschaft (WM Qualifikation, Gruppe J)

  • ZDF

Der Deutsche EM-Kader für die 2021

    Torwart
  • Manuel Neuer (Bayern München)
  • Bernd Leno (Arsenal)
  • Kevin Trapp (Frankfurt)
    Abwehr
  • Matthias Ginter (Mönchengladbach)
  • Antonio Rudiger (Chelsea)
  • Robin Gosens (Atalanta)
  • Christian Gunter (Freiburg)
  • Marcel Halstenberg (Leipzig)
  • Mats Hummels (Dortmund)
  • Lukas Klostermann (Leipzig)
  • Robin Koch (Leeds)
  • Niklas Sule (Bayern Munich)
    Mittelfeld
  • Ilkay Gundogan (Manchester City)
  • Toni Kroos (Real Madrid)
  • Emre Can (Dortmund)
  • Joshua Kimmich (Bayern)
  • Thomas Muller (Bayern)
  • Jamal Musiala (Bayern)
  • Serge Gnabry (Bayern)
  • Leon Goretzka (Bayern)
  • Kai Havertz (Chelsea)
  • Jonas Hofmann (Mönchengladbach)
  • Leroy Sane (Bayern)
  • Florian Neuhaus (Mönchengladbach)
    Angriff
  • Timo Werner (Chelsea)
  • Kevin Volland (Monaco)