Quantcast
TVSportguide.de TVSportguide.de
  • 26 Do
  • 27 heute
  • 28 Sa
  • 29 So
  • 30 Mo
  • 31 Di
  • 1 Mi
  • 2 Do
  • 3 Fr
  • 4 Sa
  • 5 So
  • 6 Mo
  • 7 Di
  • 8 Mi

Handball im TV und Live Stream

Handball live im Fernsehen und Live Stream ansehen

Hier finden Sie alle Handball Events und Veranstaltungen, die live im TV oder auf Live Stream übertragen werden. Außerdem von dem aktuellen Spielplan finden Sie auch weitere Informationen wie z.B. Tabellensituation der jeweiligen Ligen, Startaufstellungen der jeweiligen Partien sowie Topscorer. Erfahre stets, wann, wo und wie du Handball heute live im TV verfolgen kannst.
26 Mai

Gestern, Donnerstag

19:05

THW Kiel – TuS-N-Lübbecke

Handball Bundesliga (Nachholspiel)

  • Sky Sport 1
  • Sky Ticket
19:05

TVB Stuttgart – SG Flensburg-Handewitt

Handball Bundesliga (Nachholspiel)

  • Sky Sport 2
  • Sky Ticket
28 Mai

Morgen, Samstag

15:00

HC Minaur Baia Mare – Närbö

EHF European Cup (Finale | Rückspiel)

16:00

SC Magdeburg – RK Nexe

EHF European League (Final4 | Halbfinale) · Unibet 1.11 | 15.00 | 8.50

18:30

Orlen Wisla Plock – SL Benfica

EHF European League (Final4 | Halbfinale) · Unibet 2.25 | 7.50 | 1.98

29 Mai

Sonntag

16:30

Final4 | Spiel um Platz 3

EHF European League

19:00

Final4 | Finale

EHF European League

2 Jun

Donnerstag

19:05

Donnerstags-Konferenz, 32. Spieltag

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 1
  • Sky Ticket
19:05

SC Magdeburg – Balingen-Weilstetten

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 2
  • Sky Ticket
19:05

FA Göppingen – Rhein-Neckar-Löwen

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 3
  • Sky Ticket
19:05

TVB Stuttgart – TuS-N-Lübbecke

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 4
  • Sky Ticket
4 Jun

Samstag

16:30

Bergischer HC – MT Melsungen

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 1
  • Sky Ticket
18:30

HSG Wetzlar – SC DHfK Leipzig

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 1
  • Sky Ticket
5 Jun

Sonntag

14:00

THW Kiel – HSV Hamburg

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 2
  • Sky Ticket
16:05

Füchse Berlin – GWD Minden

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 4
  • Sky Ticket
16:05

TSV Hannover-Burgdorf – HC Erlangen

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 5
  • Sky Ticket
16:05

Sonntags-Konferenz, 32. Spieltag

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 2
  • Sky Ticket
8 Jun

Mittwoch

19:05

Rhein-Neckar-Löwen – THW Kiel

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 2
  • Sky Ticket
19:05

MT Melsungen – HSG Wetzlar

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 5
  • Sky Ticket
19:05

Balingen-Weilstetten – Füchse Berlin

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 3
  • Sky Ticket
19:05

FA Göppingen – TBV Lemgo

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 6
  • Sky Ticket
19:05

Mittwochs-Konferenz, 33. Spieltag

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 1
  • Sky Ticket
9 Jun

Donnerstag

19:05

GWD Minden – HC Erlangen

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 4
  • Sky Ticket
19:05

TuS-N-Lübbecke –

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 5
  • Sky Ticket
19:05

HSV Hamburg – TVB Stuttgart

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 6
  • Sky Ticket
19:05

Donnerstags-Konferenz, 33. Spieltag

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 2
  • Sky Ticket
12 Jun

Sonntag

15:30

SC Magdeburg – Rhein-Neckar-Löwen

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 2
  • Sky Ticket
15:30

Bergischer HC – TuS-N-Lübbecke

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 8
  • Sky Ticket
15:30

Füchse Berlin –

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 3
  • Sky Ticket
15:30

TSV Hannover-Burgdorf – SC DHfK Leipzig

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 5
  • Sky Ticket
15:30

TBV Lemgo – HSV Hamburg

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 10
  • Sky Ticket
15:30

HSG Wetzlar – GWD Minden

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 6
  • Sky Ticket
15:30

HC Erlangen – Balingen-Weilstetten

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 7
  • Sky Ticket
15:30

TVB Stuttgart – MT Melsungen

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 9
  • Sky Ticket
15:30

Sonntags-Konferenz, 34. Spieltag

Handball Bundesliga

  • Sky Sport 1
  • Sky Ticket

Handball

Die Anfänge des Handballs

Handball ist zweifelsohne eine Sportart, die gerne von uns Deutschen gesehen wird. Ein Grund dafür ist, dass man in unserem Land Top-Teams und Top-Athleten finden kann, die sich locker in die Weltspitze einreihen können. Wir dürfen ebenso nicht vergessen, dass diese Sportart sehr viel Spannung und Action bieten kann. Falls Sie schon einmal bei einem Live Turnier zugesehen haben, werden Sie dies mit Sicherheit bestätigen können oder? Ein weiterer Grund, warum Handball so beliebt ist, sind die vielen Tore, die so ein Spiel mit sich bringen kann. Es fallen mehr als in einigen anderen Sportarten.

Der heutige Handball, wie wir ihn kennen, wurde vom deutschen Turnlehrer Max Heiser erfunden. Ursprünglich ist der Handball um einiges größer gewesen, zum Leidwesen vieler Spieler. Es gibt aber noch eine weitere interessante Geschichte zu diesem Sport. Denn er wurde eigentlich für das weibliche Geschlecht erfunden. 

Der Grund dafür war, dass man das Verletzungsrisiko heruntersetzen wollte, das im Gegensatz zum Fußball doch schon manchmal ziemlich erheblich sein konnte. Die ersten richtigen Regeln wurden von Carl Schelenz 1919 eingeführt. So hat er die vorher verbotenen Zweikämpfe wieder eingeführt. Auch wurde der Ball verkleinert und Männern wurde es erlaubt an den Spielen teilzunehmen. 

Gespielt wurde Handball ursprünglich nur draußen auf dem Rasen, was man aufgrund der Witterungsbedingungen geändert hat. Nach und nach fand die Verlegung in die Halle statt, was die erste Handball-Weltmeisterschaft der Herren in Deutschland 1938 zur Folge hatte. 

Organisation und Ligen

Organisiert wird der Handball in Europa von der EHF. Der größte Zusammenschluss deutscher Regional- und Landesverbände ist der DHB. Er umfasst 757.000 Mitglieder in über 4300 Vereinen und gilt mit seinen 22.000 Mannschaften als der größte Handball-Dachverband. Strukturell aufgebaut sind seine Mitglieder als 2 Regionalverbände, 22 Landesverbände und die Ligaverbände der Damen und Herren. 

Zwei der wichtigsten Events beim Handball sind die Deutsche Meisterschaft und der DHB-Pokal. Die Deutsche Meisterschaft ist der wichtigste Titel, den man im Männer- und Frauenhandball erringen kann. Beim DHB-Pokal, der seit 1975 ausgespielt wird, treten alle Bundesligisten der Vorsaison, inklusive anderer Vereine im K.-o.-System gegeneinander an. 

Es werden bei den Frauen immer zwei, bei den Männern drei Hauptrunden ausgetragen. Alle Mannschaften der 1. Bundesliga steigen bei den Frauen in der zweiten Runde und bei den Männern in der dritten Runde ein. Im Anschluss daran werden die Achtel- und Viertelfinale gespielt und zu guter Letzt findet im Endspiel-Wochenende der sogenannte Final-Four-Modus statt.

Die Regeln und Punkteverteilung beim Handball

Beim Handball spielen immer 2 Mannschaften gegeneinander. Um zu gewinnen, muss die jeweilige Mannschaft mehr Tore als die gegnerische erzielen. Pro Team stehen 6 Feldspieler und ein Torwart auf dem Spielfeld. Ein Kader besteht aus 12 Spielern, ein Auswechseln ist jederzeit möglich und ausgewechselte Spieler können weiterhin am Spiel teilnehmen. Die Spieldauer beträgt 60 Minuten, diese wird in 2 Halbzeiten aufgeteilt. 

Die Verlängerung beträgt zweimal je 5 Minuten. Beim Handball kann man ebenso einen Sonderbereich vor dem Tor finden. Dieser Sonderbereich wird vom Torhüter umgeben und hat einen Abstand von 6 Meter zum Tor. Angreifern sowie auch Verteidigern ist es nicht erlaubt während des Spiels diesen Bereich zu betreten. Die Freiwurflinie befindet sich in einem Abstand von 9 Metern vor dem Tor. 

Beim Handball darf der Ball unterschiedlich gespielt werden. Erlaubt sind Schläge, Würfe und Faustbewegungen mit dem Kopf, den Händen, den Armen, dem Rumpf, den Oberschenkeln und ebenso dem Knie. Das Passen oder Spielen mit dem Fuß und den Unterschenkeln ist verboten. Auch ist es dem Spieler nur erlaubt, den Ball für nur maximal 3 Sekunden in der Hand zu halten, sonst muss der Spieler mit dem Ball in den Händen (maximal) drei Schritte machen. Danach muss er den Ball abspielen und auf den Boden prellen.

Handball Turniere und Ligen im TV und Live Stream

Wenn Sie sich Handball Turniere und Ligen im Fernsehen oder per Live Stream ansehen möchten, haben Sie heutzutage viele Möglichkeiten. Anders als bei anderen Sportarten, werden Ihnen beim Handball weit weniger Hürden in den Weg gestellt. Vor allem beim deutschen Handball haben sie unterschiedliche Auswahlmöglichkeiten um unterschiedliche Ligen, national oder international Live zu betrachten.

Zahlreiche Webseiten bieten Ihnen aus diesem Grund kostenlose Liveübertragungen an. 

Das Angebot ist vor allem im Internet sehr stark, wo man sich viele unterschiedliche Turniere im Free-TV ansehen kann. Doch auch ist das Angebot an Liveübertragungen und Aufzeichungen im öffentlich rechtlichen Fernsehen mittlerweile stetig gewachsen. Was man beim Fußball leider nicht so behaupten kann. Hier wird man leider oftmals ziemlich beschränkt.

Internationale Handball Spiele

Internationale Handball Spiele gibt einige. Dadurch, dass diese Sportart nicht nur in Deutschland sehr beliebt ist, hat man als Handball Fan zahlreiche Möglichkeiten bei Top-Spielen von Top-Mannschaften mitzufiebern. Einige der besten Handball Nationen sind definitiv Ungarn, Spanien, Dänemark, Rumänien, Polen, Kroatien und Schweden. Der Sport ist ebenso in Frankreich, Serbien und Norwegen sehr beliebt. 

Beim Handball gibt es auch eine Champions League und zwar ist das der höchste Europapokal-Wettbewerb für Handball Mannschaften. Organisiert wird das Event von der EHF, der Europäischen Handballföderation. Die Gewinner dieser Wettbewerbe kann man zweifelsohne als die besten Vereine der Welt bezeichnen.

Die Beliebtheit von Handball TV-Events

Falls Sie noch kein Fan von Handball sind, empfehlen wir Ihnen, sich die aufregenden Spiele dieser Sportart einmal genauer anzusehen. Es wird Sie viel Spannung, Action und zahlreiche Tore erwarten. Und mit den herausragenden Mannschaften, die es heutzutage in Deutschland aber auch in anderen Ländern gibt, wird Ihre Begeisterung dann noch um einiges steigen. Garantiert!