11
  • 14 Do
  • 15 Fr
  • 16 Sa
  • 17 So
  • 18 Mo
  • 19 Di
  • 20 Mi
  • 21 Do
  • 22 Fr
  • 23 Sa
  • 24 So
  • 25 Mo
  • 26 Di
11 Datum auswählen

U21-EM im TV und Live Stream

Die UEFA U-21 Europameisterschaft, unter den Fans auch als UEFA U21-EM oder die Unter 21-EM bekannt ist ein internationales Fußballturnier für Männer unter 21 (daher der Name!), das alle 2 Jahre stattfindet. Allerdings dürfen auch 21-Jährige auch teilnehmen. Auf dieser Seite finden Sie die Gruppen, das TV-Programm, die Spiele und den Spielplan des gesamten Turniers. Seien Sie informiert über das gesamte Programm aller im TV übertragenen und gestreamten U21-EM Spiele in dieser Spielzeit. Die neusten Informationen über alle Spiele finden Sie hier!

  1. Gruppe A

  2. Gruppe B

  3. Gruppe C

 Klicken Sie auf eine Gruppe, um das Fernsehprogramm zu filtern.
Zu Ihrer aktuellen Auswahl finden keine Veranstaltungen statt.

Historischer Hintergrund

Das Turnier findet seit 1978 statt. Allerdings war das Turnier vor dem jetzigen Format als UEFA U23-EM bekannt und ließ Spieler bis zum Alter von 23 Jahren zu. Das Turnier war aber kurzlebig und wurde in 1972 ins Leben gerufen und 1978 wieder abgeschafft. 

Die UEFA merkte, dass der Altersunterschied zwischen U23 und U18 (jetzt als UEFA U19 Europameisterschaft) Europameisterschaften zu groß war. Daraufhin erfolgte der Moduswechsel und blieb bis heute unverändert!

Die Profis von Morgen!

Es steht ja außer Frage, dass die heutige Jugend die Männer und Frauen von Morgen ist. Dasselbe gilt ja auch natürlich für den Fußball! Die jungen Spieler von heute sind die Profis von Morgen! Wenn man also gerne den Weg von jungen Spielern von den Anfängen bis zur Profikarriere verfolgt, sollte man sich die U21-EM im TV anschauen.

Kein TV Sportfan würde jemals leugnen, dass Fußball eine der erheiternden Sportarten ist, wenn es heute um live Sport im TV geht, warum sollte man also die Aufregung nicht steigern? Außerdem: man sollte sich vom jungen Alter nicht täuschen lassen: die U21 Spieler sind alle exzellente Spieler, die heute für großartigen live Fußball im TV sorgen!

Format der Europameisterschaft

Seit der Einführung der U21-EM bis 1998 waren die teilnehmenden Mannschaften in 8 Qualifikationsgruppen unterteilt. Die Gruppengewinner würden dann im Viertelfinale aufeinander treffen. Vor 1994 gab es bei der U21-EM keine Gastgebernation, stattdessen wurden die Spiele im heim-und-auswärts System ausgetragen.

Allerdings wurde 1994 Frankreich erstmalig zum Gastgeberland gewählt, um das Halbfinale auszutragen. Seit dem wird das Gastgeber-System bevorzugt und verschiedene Länder haben bereits das Turnier ausrichten dürfen. Als das Turnier an Beliebtheit gewann, vergrößerte man auch das Teilnehmerfeld.

Tatsächlich gab es 1998 9 Qualifikationsgruppen, da die Anzahl der Teilnehmer (46) seit dem Beginn der Ausrichtung (24) verdoppelt hatte. Dann in 2004 stieg die Zahl auf 10 Qualifikationsgruppen, da sich die Zahl der Teilnehmer selbst im Vergleich zu 1978 verdoppelt hatte.

Nach 2006 einigte man sich darauf, dass das Turnier in ungeraden Jahren statt findet und der neue Turnus startete bereits in 2007. Der Wechsel war notwendig, da die Nationalmannschaften oft die U21-Spieler in ihre Reservemannschaften aufnahmen und ihnen nicht erlaubten, an dem Turnier teilzunehmen. Die Änderung verhinderte diesen Umstand.

Schließlich wurden weitere Änderungen 2017 und 2019 eingeführt. 2015 war das letzte Jahr mit 8 Endrunden-Teams, und in 2017 wurde die Anzahl der Teilnehmer auf 12 Mannschaften erhöht. In 2019 wurde sie erneut auf 16 Mannschaften angehoben, wobei diese Regelung erst 2021 in Kraft tritt.

Goldener Schuh

Der goldene Schuh ist eine renommierte Auszeichnung, welche nicht nur für U21-EM ist und tatsächlich erst im Jahr 2000 eingeführt wurde, was relativ später in der Historie des Turniers ist. Der europäische goldene Schuh ist die Trophäe für den Torschützenkönig in Ligaspielen

Es gibt aber eine andere Auszeichnung für U21 EM, die auch an den besten Torschützen des Turniers verliehen wird und als der Adidas goldene Schuh bekannt ist. Seit 2013gibt es zwei weitere individuelle Preise: der Adidas silberne Schuh und der Adidas Bronze Schuh, die an Zweit- und Drittplatzierten vergeben werden. 

Diejenigen, die im Rennen um den goldenen Schuh mitmischen, würden sogar mehr gewinnen, wenn sie es schaffen, den von Marcus Berg aufgestellten Rekord von sieben Treffern in 2009 zu brechen! Die Spannung steigt, wenn individuelle Trophäen vergeben werden, so dass sich die Spieler in einem Einzelwettbewerb bemühen, diese zu gewinnen oder anderen Spieler am Gewinn der Auszeichnung zu verhindern. Das macht U21-EM im TV noch aufregender!

Qualifikation

Seit 1998 wurde die Qualifikationsphase wesentlich verändert: in jenem Jahr nahmen die 7 besten Teams als gesetzt im Viertelfinale teil, während die 8. und 9. beste Mannschaften ein Relegationsspiel um den letzten Platz austrugen. In 2000 wurde die Qualifikationsrunde erweitert, so dass der Gewinn der Qualifikation nicht automatisch ein Startplatz im Viertelfinale bedeutete. 

Stattdessen spielten 9 Gewinner und die 7 stärksten Zweitplatzierten um den Viertelfinaleinzug in jenem Jahr! Dann, als es 10 Qualifikationsgruppen gab, spielten 10 Gewinner und die 6 stärksten Zweitplatzierten im Achtelfinale gegeneinander. Nach dem Wechsel zu ungerade Jahreszahlen wurde die Gastgebernation im Voraus bestimmt und galt für die Endrunde als gesetzt.

Zum Beispiel 2007 wurden die Niederlande zum Gastgeberland gewählt und waren automatisch für das Viertelfinale qualifiziert. Jenes Jahr hatte eine einmalige Qualifikationstunde: in der ersten Qualifikationsrunde schieden die schwächsten 8 Mannschaften aus. Der Rest wurde in 14 Gruppen mit je 3 Teilnehmern aufgeteilt. 

Die 14 Gruppengewinner spielten um die übrigen 7 Viertelfinalplätze. Zwischen 2009 und 2015 wurde zwar dasselbe Format genutzt jedoch mit 10 Gewinners und den4 besten Zweiten. Danach wurde die Anzahl der sich qualifizierenden Mannschaften erhöht.

Bemerkenswerte Rekorde und beste Torschützen

Der beste Torschütze bis jetzt ist der Schwede, Marcus Berg, der unglaubliche 7 Tore in 2009 erzielte! Nicht weit hinter ihm folgen Adrián López Álvarez und Saúl Ñíguez Esclápez, die in 2011 und 2017 je 5 Treffer beisteuerten. Zugegeben, das ist auch beeindruckend, allerdings kann es mit Bergs Rekord nicht mithalten!

Die Nation mit den meisten U21-EM Titeln ist Italien. Die Italiener konnten bis jetzt fünfmal die Europameisterschaft gewinnen! Noch beeindruckender ist, dass Italien sogar drei U21-EM Titel in Folge gewonnen hat, was die zweimalige Titelverteidigung bedeutet!

Nicht weit dahinter ist Spanien, mit 4 Meisterschaften! Dann folgen DeutschlandEnglandNiederlande, und Russland, die alle zweimal erfolgreich waren! Italien hält außerdem den Rekord dafür, am häufigsten unter den ersten vier gewesen zu sein. (entweder SiegerFinalist oder Halbfinalist) 12 Mal waren die Italiener vorne dabei!

U21 Spiele im TV

Und bereit für aufregenden live Fußball im TV? Wetten, dass ihr scharf darauf seid, die U21-EM live im TV mitzuerleben! Informiert euch rechtszeitig über live Fußball Spiele im TV, wie Deutschland U21 Spiele, um auch jedes Spiel dieser fantastischen Europameisterschaft im TV zu sehen! Live Fußball im TV kann wohl kaum aufregender sein!

  • Anzeige: