Fußballderbys Foto von Raul Arboleda / AFP

Fußballderbys in Europa

An diesem Wochenende gibt es in ganz Europa einige Fußballderbys. Dies ist unsere Vorschau auf die Spiele, die an diesem Wochenende stattfinden.

Fußballderbys in Großbritannien: Celtic v. Rangers

Celtic wird am Samstagnachmittag die Rangers im Celtic Park im Old Firm Derby begrüßen. In einem der wichtigsten Spiele der Saison, in dem der Grundstein gelegt wird, wer zum Meister gekrönt wird, kann dieser Showdown nur Drama, Spannung und vor allem Unterhaltung bedeuten.

Rangers stehen derzeit an der Spitze der Tabelle, nachdem sie ein Spiel mehr als Celtic gespielt haben, das derzeit sieben Spiele in der Liga gewonnen hat. Die Mannschaft von Steven Gerrard scheint am Samstag etwas besser in Form zu sein als ihr Gegner. Celtic scheint aufgrund von Quarantänevorschriften und Verletzungen wahrscheinlich mehrere Schlüsselspieler zu vermissen.

Die Hoops waren vor dem lokalen Derby in hervorragender Form, und das Team strebt einen Rekord von acht Siegen in Folge an. Eine noch bessere Nachricht für die Gastgeber ist, dass Leigh Griffiths und Albian Ajeti fit sein werden.

Welchen Spieler soll man beobachten?

Der Celtic Stürmer Edouard muss auf der Liste stehen. Er hat konsequent für sein Team geliefert und es geschafft, im letzten Derby im Celtic Park zu treffen. Das war sein sechstes Derbytor in seiner Celtic Karriere, aber es bleibt abzuwarten, ob er in der Startaufstellung sein wird.

Rangers Stürmer Alfredo Morelos wartet noch auf sein erstes Tor im Old Firm Derby. Es ist bekannt, dass er in feurigen Begegnungen ein besonders hohes Temperament hat, und Steven Gerrard wird sicherlich in Betracht ziehen, ihn von Anfang an zu bringen.

Letzte Begegnungen

Die letzten zehn Pflichtspiele zwischen den beiden Mannschaften haben sieben Siege für Celtic und drei Siege für die Rangers zur Folge. Seit der Ernennung von Steven Gerrard zum Rangers Boss ist die Bilanz zwischen den beiden Teams ausgeglichen.

Everton v. Liverpool

Everton heißt Liverpool an diesem Samstag im Goodison Park zu einem voraussichtlich explosiven Merseyside Derby willkommen.

Die lokalen Rivalen treffen an diesem Wochenende aufeinander. Die Toffees haben nach einem starken Start in die neue Saison einen Dreipunktvorteil gegenüber den Champions in der Premier League Tabelle.

Während die blaue Hälfte von Merseyside unter Carlo Ancelotti hervorragend in die Saison gestartet ist, wurde Liverpool bei seinem letzten Spiel gegen Aston Villa in der mit Sicherheit größten Niederlage gegen einen amtierenden Meister vernichtet.

Evertons Form

Wer hätte erwartet, dass Everton nach den ersten vier Spielen an der Spitze der Tabelle steht? Sie haben ihren besten Start seit 1894 hingelegt und stehen nach vier Siegen in Folge mit 12 erzielten Toren und fünf Gegentoren an der Spitze der Tabelle. Was für ein Anfang!

Der italienische Trainer Ancelotti hat seine Mannschaft in Everton umgestellt. Die Neuverpflichtungen von Allan, James Rodriguez und Abdoulaye Doucoure im Sommer haben unmittelbare Auswirkungen auf ihre neue Umgebung. Stürmer Calvert-Lewin hat in dieser Spielzeit bereits sechs Tore erzielt und scheint der Mann der Stunde zu sein.

Liverpools Form

Liverpool startete wackelig in die neue Saison, indem sie Leeds United mit 4:3 hinter sich ließen, was viele für einen glücklichen Sieg halten. Sie konnten ihre Form wiedererlangen, indem sie überzeugende Siege gegen Chelsea und Arsenal erzielten, bevor sie gegen die Villains auf spektakuläre Weise deformiert wurden.

Obwohl ihre jüngste Gesamtbilanz gegen die Toffees mehr als beeindruckend ist, haben die Roten bei ihren letzten drei Besuchen an diesem Veranstaltungsort Remis gespielt, und dieses Spiel wird so knifflig wie nie zuvor.

Wird Merseyside blau sein?

Der Goodison Park wird am kommenden Samstag bei einem der heißesten Fußballderbys Europas brummen! Zusammen mit einem Weltklasse Manager und den großartigen Neuverpflichtungen wird Everton eine Macht sein, mit der man in dieser Saison rechnen muss

Trotz eines wirklich unvorhersehbaren Saisonstarts sind die Champions dennoch feste Favoriten, um als Sieger hervorzugehen und ihren ungeschlagenen Lauf gegen ihre Stadtrivalen zu verlängern.

Manchester City v. Arsenal

Eine weitere Begegnung ist die Partie zwischen Manchester City und Arsenal, bei der der Meister und sein Lehrling gegeneinander antreten, weil der Spanier Mikel Arteta seine Arsenal Mannschaft ins Etihad Stadion bringt, um gegen seinen ehemaligen Mentor Pep Guardiola anzutreten.

City wird verzweifelt versuchen, eine Schippe draufzulegen, nachdem sie in den ersten vier Spielen Probleme hatten und nach einer Niederlage gegen Leicester und einer Enttäuschung gegen eine aufregende Mannschaft aus Leeds den 14. Platz belegen.

Für die Gunners ist dies eine großartige Gelegenheit zu zeigen, wie weit sie in den letzten Monaten unter Arteta gekommen sind, was auch durch die kürzlich erfolgte Verpflichtung von Thomas Partey von Atletico Madrid noch verstärkt wird. Sie liegen mit drei Siegen bequem auf dem 4. Platz und können diese positive Serie nun ausbauen.

Letzte Spiele

Es war eine schwierige Aufgabe für Arsenal gegen die Cityzens, da sie in den letzten sechs Begegnungen mit 17:2 geschlagen wurden. Tatsächlich war das letzte Mal, dass die Gunners City in der Premier League auswärts besiegten, im Januar 2015. Für eine Rivalität war es nicht wirklich eng und wir werden sehen, ob City in der Lage sein wird, die fehlende Form zu finden, die so oft Etihad hat erleuchten lassen.

Cityzens v. Gunners

City wird der Favorit sein, und sie werden mit Sicherheit alle Anstrengungen unternehmen, um maximale Punkte zu erzielen und wieder in der Premier League zu gewinnen. Die Männer von Guardiola hatten jedoch bis jetzt sehr viel Mühe, so dass Arsenal Hoffnung schöpft, daraus Kapital zu schlagen.

Wir können davon ausgehen, dass Peps Männer Probleme in der Defensive haben, aber wenn man bedenkt, dass sie sich mit dem Rücken an der Wand befinden, müssen sie nun alles in die Waagschale werfen oder sich von ihren Träumen verabschieden, den Titel zurückzugewinnen.

Eines der aufregendsten Fußballderbys in Europa: Inter v. AC Milan

Nach der Länderspielpause kehrt die Serie A am Samstag mit einem der wichtigsten Fußballderbys zwischen den ewigen Rivalen Inter und dem AC Milan zurück. Inter Mailand heißt seinen Nachbarn AC Milan willkommen, und es wird interessant sein zu sehen, welche Mannschaft in der neuen Saison ihren ungeschlagenen Lauf fortsetzen kann.

Mailand ist vor der letzten Ausgabe des Mailänder Fußballderbys elektrisiert, da beide Seiten einen starken Start in die Saison hatten. Der Titelaspirant Inter hat dort weitergemacht, wo sie unter der strengen Anleitung von Antonio Conte aufgehört haben, aber sie müssen in Bestform sein, um sich gegen eine wiederauflebende Mannschaft des AC Mailand zu behaupten.

Die Nerazzurri gelten für viele als die einzige Mannschaft, die Meister Juventus im Kampf um den Scudetto entthronen kann, aber sie befinden sich in der aktuellen Tabelle zwei Punkte hinter ihren Stadtrivalen.

AC Mailand hatte einen großartigen Start in die Saison und ist eine von zwei Mannschaften in der Liga, die alle drei Spiele ohne Gegentor gewonnen haben. Sie besiegten Bologna mit 2:0, Crotone mit 2:0 und Spezia mit 3:0, aber ihr erster richtiger Test wird dieses Wochenende gegen die Männer von Antonio Conte stattfinden.

Schlüsselmoment für Inter

Die Nerazzurri sind in den letzten sieben Fußballderbys della Madonnina seit 2016 ungeschlagen. Außerdem war das 2:0 von Inter gegen ihre Gegner der vierte Triumph in Folge mit einer Tordifferenz von 10:4. Das letzte Mal, dass die Rossoneri als Sieger vom Platz gingen, war 2017 in der Coppa Italia.

Die beste Nachricht für den AC Mailand ist, dass sich der Talisman Zlatan Ibrahimovic erholt hat und höchstwahrscheinlich im Team sein wird, um gegen sein altes Team anzutreten. Sie waren im Gegensatz zu ihren Gegnern, die in den letzten drei Spielen mindestens ein Gegentor kassiert haben, defensiv absolut solide.

Beide Teams haben genug Qualität, um es in dieser Saison unter die ersten vier zu schaffen, daher sollten wir von beiden Seiten mit einem atemberaubenden Box-to-Box Spiel rechnen.