Foto von Pierre-Philippe Marcou / AFP

El Clasico mit hohen Quoten

Am Sonntag, den 01. März ist es wieder Zeit für eine der größten Rivalitäten im europäischen Fußball. FC Barcelona aus der katalanischen Hauptstadt wird im Santiago Bernabeu zu Besuch sein, um gegen den Dauerrivalen aus der Hauptstadt anzutreten. Nach der Champions League Action in der Woche geht es am Wochenende für Real darum, sich die Tabellenführung zu holen. Doch der FC Barcelona um den Superstar Messi wird sich traditionell nicht leicht geschlagen geben und zur Wehr setzen.

Lies diesen Artikel zu Ende, um zu erfahren, wie du das Angebot unseres Partners nutzen und profitieren kannst.

Real Madrid – FC Barcelona (01.03. um 21:00): DAZN (Gratismonat)

Die Königlichen aus Madrid

Real Madrid mit dem Trainer Zinedine Zidane befindet sich derzeit mit 53 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz und zeichnet sich vor allem durch die starke Defensive aus. Die Madrilenen haben in 25 Ligaspielen lediglich 17 Gegentore zugelassen. In den zwölf Heimspielen waren es gar nur neun Gegentreffer, die zu 28 Punkten geführt haben. Neben FC Barcelona ist eben Real Madrid zuhause unbesiegt. Karim Benzema ist mit 13 Toren der erfolgreichste Torschütze von Real Madrid und Eden Hazard wird aufgrund einer Verletzung aussetzen.
Dreh- und Angelpunkt des Madrider Spiels in dieser Saison ist der Brasilianer Casemiro. Der rustikale Defensivmann entwickelt sich unter Zinedine Zidane zu einem wahrhaftigen Strategen an der Seite von Luka Modric. Höchstwahrscheinlich wird Toni Kroos am Sonntag wieder mit von der Partie sein und Benzema und Vinicius mit Bällen „füttern“.

Blaugrana aus Barcelona

Der aktuelle Tabellenführer der Primera Division schaffte am Dienstag, den 25. Februar ein Remis in Neapel. Dabei ist es Messi und Co. nicht gelungen, das Spiel nach ihrem Gusto zu gestalten. Die eng-gestaffelte Neapel-Mannschaft machte die Räume geschickt zu, so dass trotz 64% Ballbesitz kaum zählbare Torchancen herauskamen.
Der Ausfall von Luis Suarez und Ousmane Dembele in der Offensive sowie Sergi Roberto und Jordi Alba in der Defensive waren spürbar. Lediglich ter Stegen erreichte am Dienstag sein gewöhnliches Niveau und hielt grandios. Mit Martin Braithwaite haben die Katalanen von einer Sonderreglung profitiert und einen weiteren Zugang verbuchen können. Inwieweit der Däne allerdings die Mannschaft voranbringen kann, bleibt weiterhin offen für Spekulation.

12-er Quote auf Real-Sieg (zuvor 2,25).

Das Sportwettenunternehmen 888 bietet Neukunden eine 12-er Quote auf den Sieg von Real Madrid gegen FC Barcelona im el Clasico. Auf den Auswärtssieg von Barca gibt es die erhöhte Quote von 17 (zuvor 2,88).

Zusätzlich wird Ihre erste Einzahlung bis 100,- Euro verdoppelt!

Viel Erfolg!