24
  • Zeige alle
  • Fußball
  • Am. Football
  • Basketball
  • Eishockey
  • Kampfsport
  • Tennis
  • Handball
  • Formel 1
  • Golf
  • Wintersport
  • 23 Mi
  • 24 heute
  • 25 Fr
  • 26 Sa
  • 27 So
  • 28 Mo
  • 29 Di
  • 30 Mi
  • 31 Do
  • 1 Fr
  • 2 Sa
  • 3 So
  • 4 Mo
24 Datum auswählen

Weltmeisterschaften im Fernseher


Handball Weltmeisterschaft 2019 Die Handball Weltmeisterschaft der Männer 2019 steht bereits vor der Tür. Es ist bereits die 26. Sie findet dieses Mal zum ersten Mal in zwei verschiedenen Ländern statt. In Deutschland und Dänemark. Insgesamt wurden bereits 6 Handball Weltmeisterschaften in Deutschland ausgetragen. In insgesamt 6 verschiedenen Stadien werden die Spiele ausgetragen. In der Berliner Mercedes-Benz Arena, welche eine Zuschauerkapazität von 13.000 hat, in Hamburg in der Barclaycard Arena, neben dem Fussballstadion. Zuschauerkapazität: Ebenfalls 13.000. In der Lanxess Arena in Köln, welche 19.500 Plätze nachweist, sowie in München in der Olympiahalle. Kapazität hier: 12.246. Die anderen 2 Stadien befinden sich in Dänemark. In Herning und in Kopenhagen.
Zu Ihrer aktuellen Auswahl finden keine Events statt.
Weltmeisterschaften
Teilnehmerfeld Das Teilnehmerfeld ist wieder einmal recht breit. Insgesamt nehmen 24 Nationen an der Handball WM 2019 teil. Zu den Favoriten zählen die zwei Gastgeber Deutschland und Dänemark, sowie Frankreich und Spanien. Frankreich gewannt die letzte WM 2017 und Spanien die letzte EM in 2018. Auch der Afrikameister 2018 in Tunesien ist mit von der Partie. Asienmeister 2018 Katar selbstverständlich auch. Gruppenphase Deutschland spielt in der Vorrunde in Gruppe A, aus welcher sich 3 von 6 Teams für die Hauptrunde qualifizieren. Die deutsche Gruppe ist mit Gegnern wie Frankreich, Russland und Serbien verhätnismäßig hart. Korea und Brasilien sind zwei einfache Gegner. Das erste deutsche Gruppenspiel findet am 10.01.2019 gegen Korea in Berlin statt. Das letzte am 17.01.19 ebenfalls in Berlin gegen Serbien. In Gruppe B befinden sich mit Spanien, Kroatien und Island ebenfalls 3 starke Teams. Danach folgt Mazedonien und zwei schwächere Teams in Japan und Bahrain. Gruppe C ist die einfachste Gruppe. Hier sind mit Dänemark und Norwegen nur zwei wirklich gute Teams vorhanden. Tunesien wird sich wohl den Dritten Platz sichern, da weder Chile, noch Österreich oder Saudi-Arabien große Handball Nationen sind. In Gruppe D sind mit Schweden und Ungarn zwei starke Teams vorhanden. Katar und Ägypten werden sich um den 3. Platz streiten. Argentinien und Angola sind ebenfalls in Gruppe D. Hauptrunde Die Hauptrunde wird erneut in 2 Gruppen unterteilt. Hier wird nun ausgespielt, wer in der Finalrunde aufeinander treffen wird. Die Halbfinal Spiele werden beide am 25. Januar in Hamburg ausgtragen. Das Spiel um Platz 3 sowie das Finale findet am 27. Januar in Hernig statt. Fakten zum deutschen Team Deutschland gewann bereits 8 WM Titel, zuletzt im Jahre 2017. Europameister wurden sie zwei Mal. Einmal 2004 und einmal in 2016. Die derzeit wohl bekanntesten deutschen Spieler sind Rune Dahmke (THW Kiel – Links Außen), Steffen Fäth (Rhein-Neckar-Löwen – Halbrechts), Uwe Gensheimer (Paris St. Germain – Links Außen). Silvio Heinevetter (Füchse Berlin – Torwart) und Steffen Weinhold vom THW Kiel. Hier sticht insbesondere Uwe Gensheimer heraus, der als bester Links Außen der Welt gilt.
  • Anzeige:
  • Anzeige: